Über uns

Das Team der Metall-Schmiede-Prahm

Über uns

Was einst in jedem Ort zu finden war – eine landtechnische Schmiede – existiert in Rüde / Mittelangeln erfolgreich seit über 60 Jahren. Die im Jahr 1869 durch Landwirte ins Leben gerufene Schmiede war bis in das Jahr 1921 eine reine Gemeinschaftsschmiede.
Im Jahr 1921 übernahm Jakob Vollertsen als erster Pächter die Regie für die Schmiede und erwarb sie zwei Jahre später.

Seit 1955 ist die Schmiede in Hand von Familie Prahm. Während es in der ersten Zeit überwiegend um schmiedehandwerkliche Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Landwirtschaft ging, wandelte und erweiterte sich das Tätigkeitsfeld der Schmiede mit den Jahren.

Die Reparatur von Landtechnik ist zwar nach wie vor ein wichtiger Zweig, hinzugekommen im umfassenden Schmiedebetrieb sind die Wartungs- und Zulieferarbeiten für Betriebe. Auch Privatkunden mit Aufträgen, die Metallarbeiten in verschiedenster Form beinhalten werden gern und in solider Handwerkskunst ausgeführt. Zusätzlich kümmert sich das 9-köpfige Team um Kunstschmiedearbeiten jeglicher Form.

Im Verkaufsbereich werden Garten- und Kleingeräte, Rasenmäher und – besonders im Herbst – eine große Vielfalt an Herrnhuter Sternen angeboten.

Das Team des Landtechnischen Schmiedebetrieb Prahm stellt sich vor:

Kirsten und Dieter Prahm, die Inhaber der Landtechnischen Schmiede

Kirsten und Dieter Prahm

Dieter Prahm - der Chef

Dieter Prahm

Kirsten Prahm - die Chefin

Kirsten Prahm

Frauke Clausen - unsere Fachkraft für Buchhaltung und Abrechnung

Frauke Clausen, Bürofachkraft

Kai Büttner - unser Landmaschinenmechanikermeister

Kai Büttner, Meister

Lars Broer, unser Auszubildender

Lars Broer, Azubi

Jennifer Baxter, Reinigungskraft und gute Fee

Jenni Baxter, Reinigungskraft